03.12.20 Informationsveranstaltung: Förderung auf Landes- und Bundesebene für KI-Unternehmen

Die Entwicklung von Lösungen mit Künstlicher Intelligenz wird in vielen Programmen der Stadt Hamburg, des Bundes und der EU gefördert – sei es in themenoffenen oder branchenspezifischen Programmen, für Startups, KMUs oder große Unternehmen und ihre Forschungspartner. Gemeinsam mit den Förderberatern der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB) geben wir Ihnen in einer zweiteiligen Veranstaltungsreihe einen Überblick, wie und welche Programme Sie nutzen können und zeigen Ihnen Beispiele von erfolgreichen Unternehmen.

Im dieser ersten Informationsveranstaltung geht es um die Landes- und Bundesfördermittel.

Die Veranstaltung  ist kostenlos, aber auf 10 Teilnehmer beschränkt und findet am 03.12.2020 von 11.30-13.00 Uhr bei der IFB Hamburg, Besenbinderhof 31, Hamburg statt.

Sollte die Corona-Zahlen eine Vor-Ort Veranstaltung nicht zulassen, wird die Veranstaltung als Webinar online stattfinden.

Anmelden können Sie sich unter der folgenden E‑Mail-Adresse info@aric-hamburg.de.

Im zweiten Workshop wird es um die Fördermittel der Europäischen Union gehen mit einem besonderen Schwerpunkt auf den European Innovation Council EIC. Die Veranstaltung ist geplant für den 14. Januar 2021. Weitere Informationen finden Sie demnächst auf unserer Website.

Ablauf:
Überblick über die Förderung und Praxisbeispiele
Fragen und Antworten

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print