08.07.2020 – 12min.ai – Leaping towards Singularity: Thema Ethics in AI

Am 08.07.2020 findet die zweite Veranstaltung in Kooperation mit www.12min.me statt. Bei dem Format 12min.ai hat jeder Speaker exakt 12 Minuten Zeit hat, seine Botschaft auf den Punkt zu bringen. Direkt im Anschluss an jeden Vortrag hat das Publikum 12 Minuten Zeit, Fragen zu stellen und lebhaft zu diskutieren. In drei spannenden und prägnanten 12-Minuten-Vorträgen zum Thema KI werden vielfältige Impulse für die sich jeweils anschließende Diskussionsrunden gegeben.

Die drei Redner schafften es pointiert mit Fakten und Klarheit Licht ins Dunkel des Buzzwords KI zu bringen und aufzuzeigen, welche Gedanken sich Vorreiter und Umsetzer bei dem Thema eigentlich machen. So soll es den zwei Speakern in jeweils 12 Minuten gelingen über die komplexe Thematik KI zu berichten, aufzuklären und auszubilden.

Das Meetup findet am 08.07.2020, wie mittlerweile gewohnt, online statt. Inhaltlicher Schwerpunkt wird das sehr spannende und wichtige Thema “Ethics in AI“ sein.

Zu Gast als Speaker:

1. Speaker: Lisa Stamm, Product Manager @data42

Thema: Ethical challenges of AI and how to act on them
Artificial intelligence itself comes without any moral compass, but the data is aggregated and selected, and the methods are designed by biased people in this biased world. Let´s look into three practical examples of ethical problematic use of AI and find out, what are ethical challenges in general while using AI. And how can we tackle these challenges with new approaches?

2. Speaker: Prof. Dr. Stefan Waitzinger, HTWG Konstanz

Thema: “Confirmation Bias”: Wie unser Erwartungen das Vertrauen zu Technologie beeinflussen.

3. Speaker: Manouchehr Shamsrizi (Co-Founder des gamelab.berlin)

Thema: “Was schulden wir unseren Kindern? Fragmente moralphilosophischer Probleme unseres zukünftigen Zusammenlebens mit Formen der Künstlichen Intelligenz”

Der Gerechtigkeitestheoretiker Manouchehr Shamsrizi (Co-Founder des gamelab.berlin am Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik der Humboldt-Universität; ehemaliger Global Justice Fellow der Yale University und Ariane de Rothschild Fellow der University of Cambridge) regt anhand von Adaptionen verschiedener politischer Theorien und moralphilosophischer Modellen – darunter das Extensionsmodell (McReynolds), der Schleier des Nichtwissens (Rawls), und die Simulationshypothese (Bostrom) – dazu an sich zu fragen, ob wir uns gegenwärtig zur Beziehung Mensch-KI schon die richtigen Fragen stellen.

Kommt über 12min.online (Zoom Link dort enthalten) und erzählt es weiter oder folgt dem Link hier:

https://12minme.zoom.us/j/91643143149

Die Veranstaltung findet online am 08.07.2020 von 19:00 bis 21:00 Uhr statt.

Wir freuen uns auf euch 🙂

Die Veranstaltung 12min.ai – Leaping towards Singularity findet in Kooperation mit 12min.me regelmäßig statt.

Weitere kostenlose ARIC-Workshops, Webinare und Veranstaltungen findet Ihr unter www.aric-hamburg.de/aric-news/. Außerdem könnt Ihr Euch zu unserem ARIC-Newsletter  auf unserer Webseite unter Newsletter anmelden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print