ARIC e.V. und tibb e.V. schließen Kooperation

ARIC e.V. hat einen weiteren Kooperationspartner hinzugewinnen können. Der Verein „junge technologien in der beruflichen bildung (tibb e.V.), hervorgegangen aus der Arbeitsgruppe Handwerk des bundesweiten BMBF-Verbundprojektes „Erprobungs- und Beratungszentren in der Lasertechnik“ verfolgt seit 2001 das Ziel, speziell für das Handwerk Unterrichts- und Verbreitungsmaterialien sowie Strategien zu entwickeln, die Anwendungen der jungen Technologien (z.B. 3D-Druck) im Handwerk und in KMU bekannt zu machen und zu fördern.

Diese Kooperation soll auch das Verständnis für KI, sowie deren Entwicklung fördern, um die Anwendung von KI im Handwerk sowie klein- und mittelständischen Betrieben, Kammern und Bildungseinrichtungen des Handwerks voranzubringen.
tibb e.V., einem bundesweiten Netzwerk für Technologietransfer zwischen Gewerbe,
Forschung und Bildung, gehören über 100 Experten aus Kammern, Bildungsträgern,
Verbänden, Forschungseinrichtungen und Hochschulen, Hersteller- und
Anwenderunternehmen sowie weitere Spezialisten an.
Neue technologische Entwicklungen für das Handwerk und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu erschließen, umzusetzen und profitabel nutzbar zu machen, ist das Metier von tibb e.V.. Die schnelle Integration innovativer Verfahren und neu entwickelter Anwendungen in Berufsbildungskonzepte und Unterrichtsmaterialien zu fördern bzw. einzubinden ist ein zukünftiger Baustein der Kooperation.

Werner Krassau, Fachgruppensprecher KI im tibb e.V.: „Das vergangenen Jahr hat gezeigt, dass ohne große Anstrengungen in der Digitalisierung nichts mehr geht. Das spüren insbesondere die Auszubildenden, Meister*innen, Teilnehmer*innen sowie Lehrkräfte an den Bildungseinrichtungen des Handwerks“.

Die neu gegründete Fachgruppe „Künstliche Intelligenz KI“ im tibb e.V möchte auch das Handwerk und den Mittelstand von Beginn an mitnehmen. Die künstliche Intelligenz verfügt über das große Potenzial, Geschäftsmodelle grundlegend neu zu denken.
Weiteren Informationen zur tibb e.V. finden Sie unter www.tibb-ev.de

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print