Aktuelle Infos zu FÖRDERUNG im Bereich KI / Open Calls!

Das ARIC monitort ständig die im Bereich der Künstlichen Intelligenz relevanten und interessanten Fördermittel der Europäische Union, des Bundes und der Bundesländer. Wir stellen Ihnen heute hier das Fördermittel KI4KMU vor. Auf den hinterlegtem Link findet sich die vollständige Beschreibung und auch der Kontakt zum Fördermittelgeber. Im Moment gibt es insbesondere auch Covid19 bedingt für KI-Projekte Sonderausschreibungen der Europäischen Union und des Bundes. Wenn Sie Interesse haben bei solchen Förderausschreibungen mitzumachen oder auf der Suche nach einem anderen Fördermittel sind, sprechen Sie uns gerne an!

KI4KMU: „Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in KMU“
https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2876.html
Es werden Einzelvorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie Verbundvorhaben von KMU mit großen Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen usw. gefördert. Für Unternehmen gilt in der Regel ein Fördersatz von 50% auf die zuwendungsfähigen Kosten. Für Startups und große Unternehmen gelten angepasste Fördersätze. Projekte sollen max. 3 Jahre lang gefördert werden.

Die Deadline dieser BMBF-Förderung ist an folgenden Stichtagen: 15.05.20, 15.10.20, 15.04.21, 15.10.21

Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit beispielhaft folgenden Schwerpunkten/Themen sind von Interesse (die Liste der Themen gibt lediglich einige Beispiele wieder und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit):

  • Automatisierte Informationsaufbereitung
  • Digitale Assistenten, z.B. für Personen in gefährlichen bzw. belastenden Umgebungen, für den sozialen Bereich (u.a. eingeschränkte bzw. ältere Menschen, selbstbestimmtes Leben, Menschen in Belastungssituationen)
  • Computer Vision/Bildverstehen
  • Sprach- und Textverstehen:
    • domänenspezifische Inhalte
    • zielgruppenspezifische Inhalte (z.B. Alter, Dialekt, Nicht-Muttersprachler)
    • privacy-by-design-Ansätze bei solchen Systemen
  • Datengetriebene Systeme und Datenengineering
  • Grundfragen zu intelligenten Systemen
  • B. Nachvollziehbarkeit und Erklärbarkeit von Prozessen und Systemen zur automatisierten Entscheidungsunterstützung/-findung
  • neue Ansätze zur Herstellung von Transparenz in KI-Systemen
  • und weitere KI-Themen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print