ARIC meets BREMEN.AI: KI im Gesundheitswesen // Virtuelle Podiumsdiskussion am 31. Mai 2021

Im Gesundheitswesen werden täglich riesige Datenmengen erhoben, die ein großes Potenzial zur Analyse mittels künstlicher Intelligenz (KI) bieten. KI-Algorithmen werden bereits heute in Verfahren zur diagnostischen Bildgebung eingesetzt und unterstützen Mediziner*innen darin, präzisere und schnellere Analysen zu erzielen. Weitere potenzielle Anwendungsszenarien bieten auch die Chirurgie und die Pflege, wo intelligente Assistenzsysteme bei Operationen oder in der Mobilität eingeschränkte Personen unterstützen können.

Auch wenn KI-gestützte Bildgebungsverfahren schon relativ weit sind, werden diese technologischen Möglichkeiten in Deutschland noch wenig eingesetzt. Die Einführung digitaler Innovationen sollte dabei allerdings umsichtig geschehen: Gesundheitsdaten sind besonders schützenwert und sensibel. Dadurch muss der Datenschutz bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen stets berücksichtigt werden. Doch wie können Innovationen im Einklang mit datenschutzrechtlichen Standards vorangetrieben werden?

Darüber möchten wir gemeinsam mit unseren Gästen und Euch am 31. Mai 2021 um 17 Uhr via Zoom diskutieren:

  • Wiebke Winter, Doktorandin im Bereich KI und Gesundheitsrecht an der Bucerius Law School
  • Dr. Karin Hochbaum, Leiterin des Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung und Medizinstrategie, Gesundheit Nord
  • Prof. Carsten Classen, Fraunhofer IME, Screening Port
  • Felix Faber, CEO und Gründer Mindpeak GmbH

 

Anmeldung könnt ihr Euch unter https://www.eventbrite.com/e/aric-meets-bremenai-ki-im-gesundheitswesen-tickets-151973375457

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print