„Energie- und Ressourcenverbrauch senken“ ARIC unterstützt das Konsortium Opti.Prod.NRW

Dortmunds Technologiepark war am 24.01.2020 der Schauplatz des Kickoff-Meetings zum Forschungsprojekt Optiprod.NRW, das von INOSIM koordiniert wird.

Die Prozessindustrie (Chemie, Öl & Gas, Biotech, Pharma) ist ein wichtiger Industriezweig. Ihre Wettbewerbsfähigkeit hängt maßgeblich von einer guten Planung der Produktion ab. Heutzutage wird die Produktionsplanung oft händisch durchgeführt, was langwierig, teuer und ineffizient ist.

Im Projekt OptiProd.NRW entwickeln IKT-Experten der Firma INOSIM Software GmbH und Wissenschaftler des Lehrstuhls für Systemdynamik und Prozessführung (DYN) der Technischen Universität Dortmund zusammen mit der Bayer AG, ein neues Softwaresystem, das modernste Methoden der mathematischen Optimierung nutzt, um automatisch optimale Produktionspläne zu berechnen.

Optimale Produktionspläne werden die Umweltbelastung sowie den Energie- und Ressourcenverbrauch der Prozessindustrie senken und die Leistung von Produktionsanlagen erhöhen.

Unterstützt und beraten werden die Projektpartner durch die Evonik Technology & lnfrastructure GmbH, die Innovations Kontakt Stelle (IKS) Hamburg und durch das Artificial Intelligence Center Hamburg (ARIC).

Weiteren Informationen zum Projekt finden Sie unter https://www.optiprod.nrw/
Projektinfos: Jan Ruhnke und Steven Dehlan

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print